VillaBEL bzw. Hausbesetzung für Anfänger

24 06 2009

Seit letzten Mittwoch ist ja bei uns an der Uni die VillaBEL wieder offen.
Nachdem wir uns die am 17. Juni wieder geholt haben. Heute wurde bei uns in der übung dazu aufgefordert morgen dafür in den lichthof zu gehen, das die villa offen bleibt und dafür gab es noch einen flyer mit folgendem inhalt:

Wir wollen selbstbestimmt lernen und das können wir hier in unserem eigenen haus, das bietet:

Raum zum arbeiten,

alternative veranstaltungen,

Essen, getränke, filme, kickern,

Übernachtungsmöglichkeiten.

Leider soll sie morgen geräumt werden, also hab ich schnell nochmal den letzten tag genutzt um dort das lernfeeling zu testen, denn dafür soll es ja auch benutzt werden. angekommen wurd ich gleich nett begrüßt, und gefragt ob ich wisse was ein Banach-Lebesque-Kalkül wäre…
wusst ich natürlich ( O_o). Sehr wichtig auch, das man seine zigarette nicht vor das haus werfen darf, sondern in eine große tonne, das ist schonmal mehr ordnung als vorm normalen uni gebäude herrscht :D. Also Ich erstmal rein…
dann hab ich hier gelernt:Foto031super entspannt, hinter mir ein Balkon, die tür hatte ich schön aufgemacht so das mir eine warme briese über die schultern gestrichen ist.
Die große erleuchtung hatte ich zwar nicht, da jemand sehr laut zwei zimmer weiter gitarre gejamt hat und ich lieber der schönen melodie lauschen wollte. Aber trotzdem so macht lernen spaß.

Davor  hab ich natürlich das ganze haus durchsucht nach besseren plätzen zum chillen oder einfach coolen sachen. Besonders fett ist der Dachboden:Foto028
Foto029
Und natürlich die Lehrmaterialien 🙂 :Foto027ich war zu diesem zeitpunkt ja schon völlig überzeugt von dieser einrichtung also hab ich mich nochmal zurück in den seminarraum gesetzt um ein wenig zu arbeiten. Und dann wurde ich doch tatsächlich von da vertrieben, weil der raum für ein selbstorganisieres seminar benutzt werden sollte… normalerweise hätte ich das doof gefunden, aber in diesem fall echt cool. Aber es gibt ja genug platz in der Villa BEL für jeden… noch…
und morgen ist der Traum von hausbesetzung und freiem lernen schon wieder ausgeträumt…
und das hat mich schon nach einem tag soo in den bann gezogen, was wäre wenn ich die ganze woche da gewesen wäre, kaum vorzustellen.
Also wer kann( also alle die sonst eh nur auf meiner couch rumhängen würden, bzw schlafen oder irgendwas nicht so wichtiges wie geburtstag feiern machen würden), morgen 12 Uhr ab in den lichthof der TU und für eine freie Villa kämpfen.

zum abschluss noch das Asta büro:Foto024

Bis dann, pete





Rick-Roll

21 06 2009

nachdem rickrolling ja soo 2008 ist ( ok mark und ich haben silvester auchnoch ne partycrew von ca 80 leuten gerickrolled, aber wir sind halt zeitlos),gibt es jetzt was deutlich witzigeres:

Rickrolln 2009!!!

oder für leute die angst haben jetzt den link anzuklicken nochmal in kurz:
leute auf Stopp-Seiten verlinken, so das die dann im regierungsraster landen… Muha!





Oles und Chris Geburtstagsfete

15 06 2009

In guter tradition muss man ja über partys bei uns bloggen.

Und da von ca 2000 gästen es keiner für nötig befunden hat irgendwas ins gästebuch zu schreiben, wird das hier wohl auch die einzige erinnerung an die party bleiben.

Die einzige? Nein, die einzige die kein zerstörerisches element hat.

Denn was mich noch erinnern könnte wäre zum beispiel meine tür, die wurde, ja ihr hört richtig, zum zweitenmal von wilden Hooligans auf unserer party aufgebrochen.
Und diese stehen dann mitten in der nacht völlig betrunken in meinem zimmer und suchen eine jacke… ein glück hab ich geschlafen, aber die kamera aufnahmen bezeugen diese schändliche tat.

zum zweiten muss man natürlich auch die kühlschranktür schrotten.
Aber aus der sicht eines partybesuchers ist das absolut nachvollziehbar. Wollten diese doch unsere salami aufessen, und damits keiner merkt erstmal den kühlschrankgriff abreißen.

Ich bin hingegen überzeugt, das nichts davon aus böser absicht geschah :D.

Dann war da noch dieser etwas kleinere junge, der wie ein irrer an die klotür getreten hat, als ich drauf saß und dann von draußen ruft, ich solle gefälligst rauskommen.

Naja rausgekommen bin ich dann, hab den delinquenten am kragen gepackt und mal eben vor die haustür befördert…
Dann fing der aber an zu klopfen und sich dann sehr bedröppelt bei mir zu entschuldigen. Naja und wer mich kennt, weiß ich bin so eine liebe seele, das ich jede entschuldigung ernst nehme. Also wieder gnade vor recht ergehen lassen.

Unabhängige beobachter wollen noch gesehen haben, wie sich ein mob exhibitionistisch veranlagter typen auf unserem balkon ein wettausziehen mit der party auf der anderen straßenseite geliefert haben.
Weiter heißt es, unsere seite soll als sieger vom platz gegangen sein. (dpa)

Man erzählt sich auch, das um 5 geräumt wurde, von netten polizisten die sämtliche lärmerzeugende geräte beschlagnahmen wollten,
sich dann aber mit einer anzeige wegen, so wörtlich, Lärm, zufrieden gaben.

Davon hab ich nichts mehr mitbekommen, da ich schön früh schlafen war, denn ich hab ja in meinem alter nichtmehr die kondition O_o.

Achja und ein partygast soll wohl geschlafwandelt sein… ich weiß aber nicht wer das gewesen sein kann… war zumindest nicht zu der zeit wo ich noch wach war…

Nun zum positiven, woran mich keine bleibenden spuren in unserer wohnung erinnern können, die ich deshalb niederschreiben möchte:

Zum einen der 20 liter Gin Tonic eimer, den timski und ich gebechert haben… ich würd fast sagen allein. Das war ne starke aktion, und absolut sinnvoll.
Des weiteren hatte ich fast nur ein gesprächsthema, das vereinfacht die kommunikation erheblich, so muss man nämlich nichts neues erfinden. Thema war:
Ein lehrer sagt seiner klasse, das sie nächste woche einen test schreiben werden, aber nicht den genauen tag, aber verspricht, das sie überrascht sein werden. Dann kann er nicht am freitag schreiben lassen, denn das wäre keine überraschung mehr, wenn die schüler bis zum freitag keinen test geschrieben haben, wissen sie, das sie morgen einen schreiben.
Mit der gleichen begründung scheidet danach auch donnerstag aus, da es freitag ja nicht sein kann.
Und so weiter bis montag, bis am ende jeder tag eliminiert ist.
Dennoch schreiben die schüler am mittwoch einen test und sind alle überrascht.

Hat mir als gesprächsthema gereicht…

Am nächsten morgen gabs lecker BigBäär, was auf jeden fall nach jeder party zum aufsteh-ritual gehört.
Joa, gab bestimmt noch andere tolle sachen, aber die hab ich schon vergessen…

bis zur nächsten sause, Pete





EuropaWahl

7 06 2009

Man, man, man…

diese wahl war ja eine qual.
ich bin zu meinem standart wahllokal gegangen.
Und dort durfte ich nicht wählen. sind nämlich nichtmehr zuständig für meine straße, oder präzise nicht mehr zuständig für meine hausnummer… die ist nebenbei von allen straßennummern außer der 1 am nächsten an diesem lokal dran.

18-35 hingegen dürfen weiterhin in dieses wahllokal… und sind deutlich weiter entfernt… nagut.

Das war also punkt eins um mich abzuhalten von meinem verfassungsmäßigen recht auf wahl…

Dann hab ich natürlich einen wahlhelfer gefragt wo ich denn sonst hin soll… Der hat sich nach außen sehr freundlich gegeben und war sehr hilsbereit, aber im geheimen doch ein demokratiefeind. Er schickte mich nämlich zu einer grundschule am anderen ende der pankstraße… nagut ich dahingedackelt nur um festzustellen, das ich da auch nicht wählen darf… „Nein für ihren wahlbezirk sind wir nicht zuständig“

Aber ich kann bis 18 uhr rausfinden wo sie hinmüssen.Da dachte ich mir: „Ha, nicht mit mir, für demokratie muss man kämpfen, also such ich mir meine wahlbenachrichtigung raus.“

also bin ich dann zum passenden kindergarten gelatscht und hab da gewählt…

Aber was?

Nunja meinungsfindung ist ja immer schwer. Was soll man denken? Ich habs mir mal leicht gemacht und den Wahl-o-mat bemüht…

ergab dann:“ Ihre Angaben haben die größte Übereinstimmung mit den Positionen der Piratenpartei“

Hat mich erstmal verwundert. Und ich war ja überzeugt so rational zu sein, das ich nicht ne partei wähle die eh keine chancen auf irgendwas hat und hatte da auf einer party, ca eine woche her, auch eine lebhafte diskussion drüber und eigendlich bin ich ja nur ein friedlicher seemann. Also vll Grün…

Naja grün hat mich dann heute in einer recherche so zur weißglut gebracht, das ich die eigentlich schon nichtmehr wählen wollte. Der rest war eh irgendwie schrott. Also hab ich mir gedacht, ich entscheide direkt in der wahlkabine.

Grün oder Piraten… naja und bei den piraten waren dann die „Zur-Wahl-Stehenden-personen“ die auf dem wahlzettel standen, ein wirtschaftsmathematiker und ein informatiker und sonst noch kram… Da war die sache klar und was interessiert mich mein geschwätz von gestern.( Sehr politisch wertvoll was ich da mal wieder veranstaltet hab)

Noch zwei gründe für die piraten:
Wahlvideo1
Wahlvideo2

Achja ausm Piratenpartei Twitter: Hamburger Stadteil kleiner Grasbock schiesst den Vogel ab: 8,6% Piraten 7,1% CDU STRIKE!!!
Und:
Tagesspiegel zur großen beute

Ahoi, ihr landratten.